ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 8:00–13:00

    16:00–18:00

Dienstag: 8:00–13:00

    16:00–18:00

Mittwoch: 8:00–13:00

Donnerstag: 8:00–13:00

    16:00–18:00

Freitag: 8:00–13:00

    16:00–18:00

 0931 – 95978

 Service-Rufnummer für Rezepte und Überweisungen: 0931 97157

Willkommen,

wir freuen uns, Sie mit unserem kompetenten und freundlichen Team in unserer Mainpraxis willkommen zu heißen. Sie sollen sich bei uns gut aufgehoben fühlen.
Dafür bieten wir Ihnen eine professionelle medizinische Versorgung in freundlicher Atmosphäre.

Unser Leistungsspektrum
Positiver PCR-Test! Was tun?

MASKENPFLICHT: Wir schützen Sie – bitte schützen Sie uns! Bitte tragen Sie in unserer Praxis weiterhin FFP2-Masken, damit wir für Sie gesund bleiben können.

IMPFTERMINE / BOOSTERIMPFUNGEN: Ihren Impftermin erhalten Sie telefonisch, per Kontaktformular oder direkt in der Praxis. Aufgrund der begrenzten Liefermengen können wir Ihnen keine Garantie für Ihren Wunsch-Impfstoff geben.

Bitte beachten Sie: Am Mittwoch dem 09.02.2022 bleibt die Praxis geschlossen.

Impfinformationen für Pfizer und Moderna:

Aufklärungsmerkblatt
Anamnese und Einwilligungserkärung

Information zur Auffrischimpfung:                             

Aufklärungsmerkblatt (externer Link)

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 8:00–13:00

    16:00–18:00

Dienstag: 8:00–13:00

    16:00–18:00

Mittwoch: 8:00–13:00

Donnerstag: 8:00–13:00

    16:00–18:00

Freitag: 8:00–13:00

    16:00–18:00

 0931 – 95978

 Service-Rufnummer für Rezepte und Überweisungen: 0931 97157

Willkommen,

wir freuen uns, Sie mit unserem kompetenten und freundlichen Team in unserer Mainpraxis willkommen zu heißen. Sie sollen sich bei uns gut aufgehoben fühlen.
Dafür bieten wir Ihnen eine professionelle medizinische Versorgung in freundlicher Atmosphäre.

Unser Leistungsspektrum
Positiver PCR-Test! Was tun?

MASKENPFLICHT: Wir schützen Sie – bitte schützen Sie uns! Bitte tragen Sie in unserer Praxis weiterhin FFP2-Masken, damit wir für Sie gesund bleiben können.

IMPFTERMINE / BOOSTERIMPFUNGEN: Ihren Impftermin erhalten Sie telefonisch, per Kontaktformular oder direkt in der Praxis. Aufgrund der begrenzten Liefremengen können wir Ihnen keine Garantie für Ihren Wunsch-Impfstoff geben.

Bitte beachten Sie: Am Mittwoch dem 09.02.2022 bleibt die Praxis geschlossen.

Impfinformationen für Pfizer und Moderna:

Aufklärungsmerkblatt
Anamnese und Einwilligungserkärung

Information zur Auffrischimpfung:                             

Aufklärungsmerkblatt (externer Link)

Willkommen,

wir freuen uns, Sie mit unserem kompetenten und freundlichen Team in unserer Mainpraxis willkommen zu heißen. Sie sollen sich bei uns gut aufgehoben fühlen.
Dafür bieten wir Ihnen eine professionelle medizinische Versorgung in freundlicher Atmosphäre.

Unser Leistungsspektrum
Positiver PCR Test! Was tun?

MASKENPFLICHT: Wir schützen Sie – bitte schützen Sie uns! Bitte tragen Sie in unserer Praxis weiterhin FFP2-Masken, damit wir für Sie gesund bleiben können.

IMPFTERMINE / BOOSTERIMPFUNGEN: Ihren Impftermin erhalten Sie telefonisch, per Kontaktformular oder direkt in der Praxis. Aufgrund der begrenzten Liefermengen können wir Ihnen keine Garantie für Ihren Wunsch-Impfstoff geben.

Bitte beachten Sie: Am Mittwoch dem 09.02.2022 bleibt die Praxis geschlossen.

Impfinformationen für Pfizer und Moderna:

Aufklärungsmerkblatt
Anamnese und Einwilligungserkärung

Information zur Auffrischimpfung:

Aufklärungsmerkblatt

Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Was tun bei einem positiven Testergebnis?

Sie haben sich einer Testung auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mittels PCR-Test (auch PoC-PCR- Tests fallen hierunter) unterzogen und Ihr Test ist positiv ausgefallen.

Im Folgenden erfahren Sie, was Sie im Falle eines positiven PCR-Testergebnisses beachten müssen.

  1. Begeben Sie sich in Absonderung (Isolation)!
  • Wenn Sie ein positives PCR-Testergebnis erhalten haben, begeben Sie sich unverzüglich und ohne Umwege in Ihre Wohnung/Ihr Haus! Dies gilt auch für geimpfte und genesene Personen. Auch, wenn Sie sich aufgrund von Symptomen soeben einem PCR-Test unterzogen haben und noch auf das Ergebnis warten, müssen Sie sich mindestens bis zum Erhalt des Testergebnisses in Absonderung begeben.
  • Verlassen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus nur in medizinischen oder sonstigen Notfällen. Wenn Sie einen Garten oder einen Balkon haben, können Sie sich dort alleine aufhalten.
  • Vermeiden Sie direkten Kontakt zu den weiteren Personen in Ihrem Haushalt. Bleiben Sie, wenn möglich, in einem eigenen Zimmer – auch bei den Mahlzeiten. Tragen Sie eine Maske, wenn Sie Kontakt zu anderen Personen in Ihrem Haushalt haben. Lüften Sie regelmäßig alle Zimmer der Wohnung.
  • Ihre häusliche Absonderung endet bei asymptomatischem Verlauf in der Regel 10 Tage dem durchgeführten Test (Tag des Abstrichs) oder bei symptomatischem Verlauf 10 Tage nach Symptombeginn und wenn für 48 Stunden Symptomfreiheit bestand. Eine Freitestung in beiden Fällen kann frühestens an Tag 7 erfolgen (Schnell- oder PCR-Test möglich). Diese Zeiträume gelten auch für Personen mit nachgewiesener Omikron-Infektion.
  • Wenn Sie Symptome bekommen oder sich diese verschlimmern, nehmen Sie telefonisch Kontakt zu Ihrem Hausarzt oder dem ärztlichen Bereitschaftsdienst (116117) auf!
  1. Informieren Sie Ihre Haushaltsangehörigen!
  • Teilen Sie all Ihren Haushaltsangehörigen schnellstmöglich mit, dass Sie positiv getestet wurden.Ihre Haushaltsangehörigen müssen sich ebenfalls sofort nach Kenntnis über Ihr positives Ergebnis in Absonderung (Quarantäne) begeben, außer diese waren innerhalb der letzten sechs Monate nachweislich an COVID-19 erkrankt oder sind vollständig geimpft und haben keine gegenteilige Anordnung der zuständigen Behörde erhalten.
  • Auch Ihre absonderungspflichtigen Haushaltsangehörigen dürfen die Wohnung oder das Haus nur in medizinischen oder sonstigen Notfällen verlassen. Ein Aufenthalt auf dem eigenen Balkon oder im eigenen Garten sind möglich.
  • Die Quarantäne für Ihre Haushaltsangehörigen endet in der Regel 10 Tage nach Ihrem Testergebnis oder dem Auftreten der ersten Symptome bei Ihnen (je nachdem was zuerst auftrat), sofern Ihre Haushaltsangehörigen nicht selbst Symptome entwickeln und/oder positiv getestet werden.
  • Zudem bestehen folgende Möglichkeiten zur vorzeitigen Beendigung der Quarantäne der Haushaltsmitglieder, sofern diese keine Symptome zeigen:
    ab dem siebten Tag der Absonderung mit dem Vorliegen eines negativen PCR- oder Schnelltestergebnisses bei Probenentnahme durch eine medizinische Fachkraft oder hierfür geschulte Person frühestens an diesem Tag. Für Schülerinnen und Schüler sowie Kinder, die eine Kindertageseinrichtung besuchen, kann dieser Test an Tag 5 vorgenommen werden.
  • Das negative Testergebnis muss bis zum Ablauf der ursprünglichen Absonderungsdauer mitgeführt und der zuständigen Behörde übermittelt werden.
  • Aufgrund Ihres positiven PCR-Testergebnisses sollten sie umgehen Ihre Kontaktpersonen über Ihr positives Testergebnis unterrichten. Ungeimpfte und ungenesene enge Kontaktpersonen (Kontakt näher als 1,5 m, länger als 10 Minuten, zwei Tage vor auftreten Ihrer Symptome bzw. Ihres Tests) müssen ebenfalls in häusliche Quarantäne.
  1. Kontaktaufnahme durch das Gesundheitsamt
  • Das Gesundheitsamt wird mit positiv getesteten Personen und Haushaltsangehörigen Kontakt aufnehmen, es kann allerdings aufgrund der hohen Fallzahlen bis zu 48h bis zur Kontaktaufnahme dauern. Bitte sehen Sie zunächst davon ab, selbst mit dem Gesundheitsamt Kontakt aufzunehmen. Warten Sie auf den Anruf und informieren Sie Ihre Haushaltsmitglieder sowie enge, insbesondere ungeimpfte Kontaktpersonen.

Die Kontaktdaten Ihrer engen Kontaktpersonen werden durch das Gesundheitsamt erfragt und von diesem entsprechend der aktuell gültigen AV Isolation häusliche Quarantäne angeordnet. Auch hier kann es zu einem zeitlichen Verzug kommen, daher ist es wichtig, dass die Kontaktpersonen bereits vorab durch Sie informiert werden.

4. Weitere Informationen

Obenstehende Informationen sind die aktuellen Hinweise des Landratsamtes Würzburg. Unter dem folgenden Link finden Sie weitere Hinweise zum Thema Kontaktnachverfolgung. https://www.landkreis-wuerzburg.de/Auf-einen-Klick/Aktuelles/Coronavirus/index.php?ofs_4=2&La=1&NavID=2680.396#

Antworten auf weitere Fragen rund um Testungen und bei positivem PCR-Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 finden Sie unter: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen/

Die ab dem 15. Januar 2022 geltende Isolations- und Quarantänezeiten finden Sie auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts.

Stand: 17. Januar 2022

 

Abstriche und Infektsprechstunden:

Liebe Patienten, wir bieten als Ihre Hausarztpraxis PCR-Abstriche für die Testung auf Covid-19 an. Als symptomatische|r Patient|in können Sie einen Abstrichtermin mit uns vereinbaren. Außerdem testen wir im Auftrag des öffentlichen Gesundheitsdienstes in bestimmten Fällen auch Patienten ohne Krankheitszeichen. Bitte rufen Sie uns an.

Um Wartezeiten zu vermeiden und das Infektionsrisiko in der Praxis zu minimieren, haben wir für Sie besondere Sprechstundenzeiten eingerichtet. Haben Sie typische Erkältungssymptome wie Fieber, Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder Atemnot? Bitte kommen Sie auf keinen Fall unangemeldet vorbei sondern vereinbaren Sie einen Termin für unsere Infektsprechstunde.

Uns ist an einer verantwortungsvollen Betreuung unserer Patientinnen und Patienten auch in Zeiten der Pandemie gelegen. Aus diesem Grund trennen wir räumlich die Infekt-PatientInnen von den anderen PatientInnen.

Um das Infektionsrisiko für die anderen PatientInnen in der Praxis zu minimieren, haben wir im Praxisgarten ein Zelt errichtet, um dort die passenden Maßnahmen bahnen zu können. Wir bitten Sie, sich im Falle eines Infektes (am besten nach telefonsicher Rücksprache und Terminvergabe) dort einzufinden und nicht den Haupteingang der Praxis zu benutzen.

Für weitere Informationen verweisen wir an den Patienteninformationsflyer der deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin:

https://www.degam.de/files/Inhalte/Degam-Inhalte/Aktuelles/2020/Benefits/Patientenflyer%20Grippe%20oder%20Coronavirus%2011-3-2020.pdf

und an die Website des Robert-Koch-Institutes:

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

ANSCHRIFT

Die Mainpraxis, Gemeinschaftspraxis Fuchs-Habermeyer
Tiergartenstraße 1a
97209 Veitshöchheim

Lage und Anfahrt mit Google Maps*

* Externe Verlinkung (Informationen zum Datenschutz)

SPRECHZEITEN

Montag: 8:00–13:00

        16:00–18:00

Dienstag: 8:00–13:00

        16:00–18:00

Mittwoch: 8:00–13:00

Donnerstag: 8:00–13:00

        16:00–18:00

Freitag: 8:00–13:00

        16:00–18:00

Termine vergeben wir gern nach Vereinbarung.
Bitte rufen Sie uns an.

KONTAKT

Telefon: 0931 - 95978

Telefax: 0931 - 97276

E-Mail: mail@diemainpraxis.de

Zum Kontaktformular
Datenschutzerklärung
Impressum

©  Die Mainpraxis, Christoph Habermeyer und Dr. Kilian Fuchs, 2021